Top-Navigation

Referenten

Referent auf dem Deutschen Chiropraktik Kongress in Hamburg
Dr. Richard Barwell (DC)

Vita

Dr. Richard Barwell (DC)Dr. Barwell ist Gründer und Präsident des Chiropractic Equity Offices Inc. Programms (CEO) und verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der chiropraktischen Behandlung. Nach seinem Abschluss am Canadian Memorial Chiropractic College im Jahre 1964 eröffnete er eine Wellness-Praxis in Britisch-Kolumbien. Dr. Barwell hat zahlreiche erfolgreiche Praktiken entwickelt und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Vor der Gründung von CEO war Dr. Barwell Executive Director der Chiropractic Leadership Alliance.

Experience
2012 V.P. Chiropractic Practice Guidelines Board
2009–Current Council for Chiropractic Practice Guidelines Board Member
2009–2010 Past President – World Chiropractic Alliance (WCA)
1997–1999 Executive Director, Chiropractic Leadership Alliance
1995–1997 Director of Seminars and Programs, Quest International
1985–1995 Family Wellness practice, Abbottsford, B.C.
1983–1985 Locum Service, B.C.
1979–1983 Top International Distributor AMS/OIL
1976–1995 FIA Licensed Steward, CASA Division
1976–1977 Over-all Champion, Canadian Automobile Sports Car Club – BC region
1973–1983 Family Wellness practice, Mission, B.C.
1969–1972 Family Wellness practice, Sydney, Australia
1964–1969 Family Wellness practice, Chilliwack, B.C.
1973–1976 Director of Canadian Council of Chiropractic Roentgenology, B.C., Division,
Co-developer of the InVision/NeuroInfiniti neurophysiological measurement instrument

Education
1960–1964 Canadian Memorial Chiropractic College – Graduated with Clinic Honors
Canadian National Board #154
1960 Grade 12 University Entrance Level – Chilliwack Senior High School

Cyrus Marco Djahanbaz, Heilpraktiker mit Chiropraxis in Hamburg Wedel

Vita

Referent des Chiropraktik Kongresses: Cyrus Marco DjahanbazAbitur in Wedel auf dem Johann-Rist Gymnasium.

Studium der klinischen Psychologie und Philosophie in Hamburg

Seit 1992 selbständiger Heilpraktiker mit eigener Chiropraxis (Schwerpunkt Amerikanische Chiropraktik, Traditionelle Chinesische Akupunktur und Medizin).

1992–1995 Ausbildung im Ausbildungszentrum Nord für Traditionelle Chinesische Medizin und anschließend China-Aufenthalt in der Universitätsklinik Chengdu mit den Lernschwerpunkten der Neurologie (Prof. Li Chengdu), der Orthopädie und der Kinderheilkunde.

1991–1997 Lektor des Instituts für angewandte Psychologie und Psychosomatik (IAPP)

1992–1998 Dozent und Ambulatoriumsleiter an den Schulen für Naturheilkunde (SFN-Schulen Hamburg und Bremen)

Seit 1995 Aus- und Fortbildungen in Chiropraktik (National und International) z.B. Berliner Chiropraktik Schule, DAGC, American Institute of Chiropractic

1997–2004 Dozent des Ausbildungszentrums Nord für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Seit 2003 Dozent der DAGC (Deutsch Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik) mit den Schwerpunkten Philosophie, Amerikanische Techniken und Kinder-Chiropraktik

Mitbegründer und Dozent des DACS (Deutsch Amerikanische Chiropraktik Seminare; heute Chiropraktik Campus) Hamburg & Bremen

Mitgesellschafter und CEO ‚chiropraktik.eu‘ GmbH

Mitgliedschaften:

  • DAGC – Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik
  • BDC – Bund deutscher Chiropraktiker
  • BDH – Bund deutscher Heilpraktiker
  • WCA – World Chiropractic Alliance
  • I.C.P.A. – International Chiropractic Pediatric Association (Intern. Gesellschaft für Kinder-Chiropraktik)
  • AGTCM – Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur
Dr. Laura Hanson (DC)

Vita

Dr. Laura Hanson (DC)Dr. Laura Hanson, D.C., D.I.C.C.P., NDT, is board certified chiropractic pediatric diplomat, neuro-developmental therapist, and has completed Master’s coursework in Nutrition. Dr. Hanson has held faculty positions at both Palmer College and Life University from 2003 until 2012. Dr. Hanson is recognized domestically and internationally through her personal teachings to health care professionals, teachers, and parents on the progression of pediatric development.

Dr. Hanson has practiced since 1996 in the area of pediatric development and brain based patient management. Dr. Hanson is recognized as a world expert in teaching and caring for children with developmental delay. Dr. Hanson has developed a unique approach to working with children with developmental delay, and extends her services to couples planning a family, and pregnant women.

After 19 years of practice, research, and personal growth, Original Development and the TRI-Angle of Development program became a reality. Her goal is to educate doctors in the areas of clinical pediatric neurology, examination, and patient management.

Kai Haselmeyer, Heilpraktiker mit Chiropraxis in Göttingen

Vita

Chiropraktiker Kai HaselmeyerDirector of Research Chiropraktik Campus Hamburg

Director im Board des Council on Chiropractic Practice (CCP) USA

Leiter des 4Life Chiropraktik Zentrum in Göttingen

Autor des Lehrbuchs „Fortgeschrittene Technik der modernen Chiropraktik“

Autor des „Leitbild der Chiropraktik“

Autor der Studie „Asymptomatic Vertebral Subluxations in Chiropractic Patients presenting for Care in Germany“, A. Vertebral Subluxation Res. Januar 28, 2016

Dr. Tomohide Iida (DC)

Vita

Chiropraktiker2007 Doctor of Chiropractic (Palmer College of Chiropractic, Iowa USA)

2014 FUCA Master and UZSHI-TE (FUCA Methodology Fujibuchi Shool, Takamatsu Japan)

President of FUCA-UZSHI Association

Experience:

2007 – 2008 Chiropractor at American Chiropractic office in El Salvador, Central America

2008 – 2014 Chiropractor at MIKITOMO Chiropractic, Anjo, Japan

2014 UZSHI-TE at LIFE Energy Station, MIKITOMO, Anjo, Japan

Instructor for FUCA seminar

Language Skill:

Dr. Tomo went to Palmer College of Chiropractic in Iowa, USA and spent wonderful time with great Doctors and friends. He had a special focus and passion toward learning Gonstead technique. He graduated from Palmer College in 2007 and went to El Salvador, Central America, to work as his first chiropractic career.

Dr. Tomo came back to Japan in 2008 and started his own office with his wife Miki Iida, who is also Doctor of Chiropractic from Palmer College.

As a chiropractor, Dr. Tomo had been trying to change the flow of energy (Innate intelligence) through spinal (material) adjustment. It was effective. But his tuition told him that there must be better way to increase life energy.

At that time Dr. Tomo met Keisuke Fujibuchi, founder of FUCA-UZSHI. Dr. Tomo learned his method and contributed to starting new method UZSHI in 2014. He is one of the first members to master philosophy, science, and art of UZSHI.

FUCA-UZSHI puts spiral energy into the human body with super-high-speed spiral motion in a moment and increases the source of life energy. If you decline your life energy, you have hard time to show the best of your ability physically, mentally, and spiritually. That results in getting sick and poor expression of your life.

Dr. Tomo has dream of creating paradise on earth. If we can show the best of ourselves, he cannot imagine how wonderful our community can be. He is certain that FUCA-UZSHI is very effective method to reform people’s mindset and create healthy community and rich life. He is providing his clients FUCA-UZSHI to show their maximum ABILITY for their unbelievably Happy life with infinite potential.

Jaan-Peer Landmann, Heilpraktiker mit Chiropraxis in Rosengarten bei Hamburg

Vita

Referent des Chiropraktik Kongresses: Jaan-Peer Landmann1990–1993 Schulen für Naturheilkunde, Ausbildung an der Ganztagesschule in Hamburg

1993 Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker) durch das Gesundheitsamt Hamburg

1994–1996 Chiropraktik Schule Berlin; 400 Std. Ausbildung unter Dr. Devdas Ranchod DC (USA)

1995–1996 Assistenz bei HP M. J. Harbort in Bremen, Praxis für Amerikanische Chiropraktik

1996 Eröffnung der Praxis für Amerikanische Chiropraktik und Naturheilverfahren in Oldenburg

1997 Beginn der Dozententätigkeit im Bremer Chiropraktik Seminar

1997 Mitgründung und seit dem 2. Vorsitzender der DAGC (Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft für Chiropraktik e.V.)

1999 Eröffnung der Praxis für Amerikanische Chiropraktik und Naturheilverfahren in Vahrendorf/Rosengarten.

2002–2004 American Institute of Chiropractic 460 Std. Ausbildung unter Dr. Mark Styers DC (USA)

2004 Erstes Seminar in den USA (Total Solution, CLA)

Einführung der Insight Millenium Nervensystem Vermessung (durch Thermographie und S-EMG) in Deutschland

2005 Einführung des International Kids Day in Deutschland, kostenlose Vermessung von Kindern im September

2006 Besuch der LIFE-University for Chiropractic, Marietta GA (USA) und des Sherman College for Straight Chiropractic, Spartanburg, SC (USA)

2007 Dozententätigkeit im American Institute for Chiropractic

2008 Mitgründung der DACS (Deutsch-Amerikanische Chiropraktik Seminare; heute Chiropraktik Campus) und Dozententätigkeit

2009 Mitgründung des Deutsch-Amerikanischen Chiro-Shop (DACS)

Mitgliedschaften:

  • DAGC – Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik e.V.
  • Chiropraktik Campus – früher DACS (Deutsch-Amerikanische Chiropraktik Seminare)
  • BDC – Bund Deutscher Chiropraktiker
  • FDH – Fachverband Deutscher Heilpraktiker
  • CLA – Chiropractic Leadership Alliance
  • WCA – World Chiropractic Alliance
  • ICPA – International Chiropractic Pediatric Association
Dr. Craig Osborne (DC)

Vita

1990 Bachelor of Science in Physiologie an der University of Otago Dunedin, in Neuseeland

Chiropraktiker Dr. Craig Osborne (DC)1992 Certificate of Exercise Science am Central Institute of Technology in Wellington

1996 Diplom of Tertiary Teaching

1999 Bachelor of Science, Chiropractic am New Zealand College of Chiropractic
2000 Arbeit in der Advanced Spine & Joint Clinic in Auckland

2001 Umzug nach Sydney, Australien und Anstellung als Chiropraktiker

2003 Selbständigkeit in eigener Praxis Thrive Chiropractic

2010 Auswanderung nach Deutschland; um auch hier praktizieren zu dürfen, legte er seine Heilpraktiker-Prüfung ab und wurde direkt bei American Chiropractic in Gräfelfing eingestellt.
2015 Eröffnung der Chiropraktik Lounge, einer Gemeinschaftspraxis in München

Dort praktiziert er bis heute, vor allem nach den ganzheitlichen Methoden der Amerikanischen Chiropraktik.

Dr. Jean-Paul Pianta (DC)

Vita

Baccalauréat (Abitur) im philosophischen Bereich und Studium am Alten Spital in Dijon, Frankreich mit Staatsexamen in Kinesiotherapie.
Chiropraktiker Dr. Jean-Paul Pianta (DC)1971 Promotion zum Doctor of Chiropractic am Palmer College in den USA, inklusive Erwerb des Röntgendiploms

Seit 1980 Gründung mehrerer Praxen für Chiropraktik in Besancon, Dole, Pontarlier und Paris

1982 bis 1988 Weltreise mit Behandlung von Spitzensportlern, Staatsmännern und prominenten Künstlern

1989–2012 Veröffentlichung mehrerer Bücher auf deutsch und französisch, darunter:

  • Vivez bien avec votre dos
  • Die Intelligenz unseres Körpers
  • Rückenschmerzen müssen nicht sein, Ganzheitliche Hilfe durch Chiropractic
  • La révolution du mieux-être
  • Die Kunst, ein Floß zu steuern in stürmischen Zeiten
  • Politik des Körpers: Kleine physiologisch-politische Abhandlung für das dritte Jahrtausend

Letzteres wurde sogar ins Englische übersetzt, um ei­nem brei­ten Publi­kum in der gan­zen Welt gerecht zu werden.

Ab 1990 praktiziert Jean-Paul Pianta in Deutschland – Gründung mehrerer Pianta Chiropractic Center, u. a. in Celle, Hannover, Berlin, Trier, Düsseldorf und Luxemburg

Seit 1999 zusätzlich auch im Bereich Coaching und Fortbildung tätig.